Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Newsletter Ausgabe 44

Herzlich Wilkommen zur neuen Newsletter-Ausgabe von energynet.de.

Liebe Leserinnen und Leser,

die Diskussionen zur Novellierung des EEG und zum Netzausbau werden immer intensiver geführt, so ist jedenfalls mein Eindruck im Netz. Das ist einerseits sehr schön, aber andererseits sieht man nicht wo die Befürworter des Konzeptes der Bundesregierung hin wollen. Geht es wirklich nur um die Kostenreduzierung wie angegeben oder sollen die erneuerbaren Energien in Bürgerhand ausgebremst oder gar gestoppt werden?

Ich konnte es nicht lassen und habe mich dazu mehrfach geäußert. Aber auch die Themen Wärmewende und Energieeffizienz haben mich beschäftigt in den letzten 14 Tagen.

Herzliche Grüße,
Ihr Andreas Kühl

Wenn Ihnen der Newsletter gefällt, würde ich mich sehr über Empfehlungen und Weiterleitungen freuen.

Kohlekraft+PV+Windenergie

1. Top-Artikel bei energynet.de aus den letzten 4 Wochen:

  1. Bürger wollen als Marktführer und Treiber die Energiewende mitgestalten
    Ein wesentliches Element in der bisherigen Entwicklung der erneuerbaren Energien in Deutschland ist der große Anteil an Investitionen durch Bürger. Damit das künftig auch noch so möglich ist, hat sich ein neues Bündnis zur Vertretung der Interessen der Bürgerenergie formiert.

  2. Ich zahle nicht einmal 1.000 Euro für Strom
    Mit Aussagen wie "Jeder Bürger zahlt 1.200,- € für die Energiewende im Jahr" machen Roland Tichy in der Wirtschaftswoche und andere Medien Stimmung gegen die Energiewende. Dass es sich dabei um eine Milchmädchenrechnung handelt, die nichts mit den eigentlichen Stromkosten zu tun hat, wird dabei gerne verschwiegen.

  3. Erneuerbare Energien im Winter – wie groß ist ihr Anteil bei Kälte und Dunkelheit?
    Gastbeitrag, der aufzeigt, dass erneuerbare Energien im Zusammenspiel auch im Winter ihren Anteil am Stromverbrauch leisten können.

  4. Gibt es auch positive Seiten für die Energiewende im Eckpunktepapier der Bundesregierung?
    Heftig kritisiertes Interview mit Lichtblick SE, die auch positive Ansätze in der aktuellen Diskussion sehen, auch wenn es noch viel zu kritisieren gibt.

  5. Wärmekonferenz auf der Suche nach der Wärmewende
    Wie kommt die Wärmewende, im Schatten der Stromwende, in Schwung? Ein erster Ansatz war auf der Wärmekonferenz ein miteinander der Verbände anstatt einzeln für das Ziel zu arbeiten.
IMG_7304

2. Blick über den Tellerrand:
Auswahl von interessanten Blogbeiträgen anderer Energieblogs, in dieser Ausgabe wieder ausschließlich von Teilnehmern der Energieblogger-Plattform energieblogger.net


4. Veranstaltungen

Internationale Veranstaltungen, bei denen energynet.de als Medienpartner mitwirkt.

Energy Storage Düsseldorf 2014
25. - 27. März 2014
Messe Düsseldorf

Event Website

5. Plattformen von energynet.de

Wer Interesse hat, der findet die Beiträge von energynet.de auch über andere Kanäle:

 

Gefällt Ihnen der Newsletter? Empfehlen Sie ihn gerne weiter, ich freue mich immer über weitere Leser.

Alle bisherigen Ausgaben können immer im Archiv angesehen werden.


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

energynet.de
Setheweg 21 H
14089 Berlin
Deutschland
kontakt@energynet.de